Leitbild

Wir glauben an Gott und daran, dass jeder Teil der Weltschöpfung einen Teil Gottes in sich trägt – die Seele.

Wir sind überzeugt, dass es erstrebenswert ist, sich selbst als Teil der Natur zu erkennen und zurückzufinden zu einem Leben im Einklang mit der Natur, ihrer Weisheit und ihren Gesetzen. So wie die Natur uns mit allem Lebensnotwendigen versorgt, so sind auch wir verantwortlich für den Zustand der Natur.

Wir sind überzeugt, dass die Familie als Keimzelle des Lebens elementar wichtig ist. Sie bietet den Schutz, die Achtung und die Freiheit, sich in seinem Leben zu entfalten und dessen Sinn zu entdecken. Werte, Traditionen und Kultur werden in ihr von Generation zu Generation weitergegeben.

Für uns ist der Austausch mit Menschen verschiedener Religionen, Nationalitäten, Kulturen und Weltanschauungen wichtig, um zu einem gemeinsamen Verständnis der Situation auf unserem Planeten zu kommen und uns zu verbrüdern für den Schutz allen Lebens.

Wir sind überzeugt, dass die Basis hierfür Liebe, Güte, Mitgefühl, Achtung und Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht und Geduld ist. Wir wissen, dass wir damit nicht alleine sind, sondern dass es viele Menschen gibt, die diese Werte in sich tragen.

Es ist unser Ziel, im Einklang mit unserem Gewissen zu leben, Fehler zu erkennen und daraus zu lernen, unsere Individualität und Einzigartigkeit zu entdecken, um so wahrhaft frei zu sein.



Erläuterungen zum Leitbild

Als Partnerschaft haben wir gemeinsam unser Leitbild formuliert, in dem wir unsere Werte und Ziele benannt haben, die wir auch öffentlich vertreten.

Der wesentliche Bestandteil unseres Leitbildes ist es, die Freiheit und Individualität eines jeden Einzelnen zu respektieren und dessen Weltanschauungen zu achten.

Wir tolerieren alle Glaubensrichtungen, Weltanschauungen und politischen Ausrichtungen, solange sie den geltenden Menschenrechten, der Verfassung unseres Landes und unserem Leitbild nicht grundsätzlich widersprechen.

Wir glauben an die Eigenverantwortung eines jeden Einzelnen und weisen darauf hin, dass etwaige vertretene Standpunkte im Ästhetik-Zentrum nicht zwingend die Meinung der Partner oder der Allgemeinheit widerspiegeln und bitten darum, auch im Sprachgebrauch untereinander stets eigene Standpunkte als solche zu kennzeichnen.

Wir lehnen jegliche Zensur ab, suchen den offenen Umgang auch mit kontroversen Standpunkten und möchten Gelegenheit zu Diskussion und Austausch geben.

Im Ästhetik-Zentrum akzeptieren wir keinerlei hierarchischen Strukturen, die über die reine Notwendigkeit der Organisation des täglichen Geschäftsbetriebes hinaus gehen.

Wir möchten Wissen aus unterschiedlichen Bereichen vermitteln, Kulturen, Traditionen und Nationen kennenlernen und Menschen in Freiheit und Frieden miteinander verbinden.

Nur dort, wo es keine Grenzen und eine offene, vorurteilsfreie Betrachtung gibt, in Anerkennung der Gleichwertigkeit aller Menschen und allen Lebens, kann Wissen existieren, leben und wachsen.

Wir möchten gemeinsam einen Beitrag für eine Gesellschaft leisten, in der Glaube, Wissenschaft und Kunst wieder miteinander verbunden sind, in der alle Menschen Verantwortung übernehmen für die eigenen Worte und Taten und in der die Menschen in Harmonie mit sich und der Natur gleichsam an der friedlichen Weiterentwicklung der Zivilisation mitwirken.

Hochachtungsvoll, die Partnerinnen und Partner des Ästhetik-Zentrums.


Ihr Kontakt zu Uns

info [at] aesthetik-zentrum.koeln

Presseanfragen

presse [at] aesthetik-zentrum.koeln